Info

Projekt „EWA“

Das Projekt „EWA – European Workplace and Alcohol“ (Alkohol am Arbeitsplatz) wurde laut DHS, dem nationalen Partner, erfolgreich abgeschlossen. Ziel war es, „bestehende Strategien betrieblicher Suchtprävention zu untersuchen und Strategien zu entwickeln, die im betrieblichen Kontext eine Veränderung des individuellen Verhaltens und des Unternehmensklimas hinsichtlich des Alkoholkonsums bewirken“.

Die DHS hat die Ergebnisse am 20.3.2014 online gestellt: www.dhs.de/projekte/aktuelle-projekte/ewa-european-workplace-and-alcohol.html

DAK Gesundheitsreport

Veröffentlichung des DAK Gesundheitsreport 2014: Hamburg bleibt Spitzenreiter bei den psychischen Erkrankungen. In keinem anderen Bundesland sind die Ausfalltage durch Depressionen oder Angststörungen der Hauptgrund für Krankschreibungen von Berufstätigen. Weitere Informationen auf der Webseite der DAK

Alkohol? Kenn Dein Limit!

Basisfakten zum Thema Alkohol – eine Aktion der BZgA. Mehr Informationen unter: www.kenn-dein-limit.info

Sucht am Arbeitsplatz

Informationen der BKK Mobil Oil auf der Webseite des Unternehmens.