Mit dem Aufbauseminar richten wir uns an Mitarbeiter*innen in der betrieblichen Suchtarbeit, die ein Grundlagenseminar erfolgreich abgeschlossen haben und Interesse an einem kontinuierlichen fachlichen Austausch sowie Weiterqualifizierung zu suchtspezifischen Fragestellungen haben.

Neben den Schwerpunktthemen dient das Aufbauseminar der Reflexion der Praxis in der betrieblichen Suchtarbeit und dem Austausch und der Vernetzung mit anderen Kolleg*innen in der betrieblichen Suchtarbeit.

Dieses Seminar haben wir seit 2010 fest in unserem Programm. Rund 40 Personen nehmen daran regelmäßig in zwei Gruppen teil. Wir freuen uns über neue Teilnehmer*innen!

Das Seminar bietet umfassende Informationen zur Stärkung der Handlungskompetenz in der nebenamtlichen betrieblichen Suchtarbeit, zu inner- und außerbetrieblichen Hilfen und über präventive Ansätze zur Umsetzung gesundheitsförderlicher Arbeitsbedingungen.


Schwerpunktthemen 2021:

  • Update Medikamentenmissbrauch – Was tun im Betrieb? In dem Beitrag von Herrn Dr. med. Peter-Hans Hauptmann (Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus) wollen wir über aktuelle Entwicklungen zum missbräuchlichen Konsum von Medikamenten informieren und adäquate Beratungs- und Handlungsoptionen im Betrieb vorstellen und erörtern.
  • Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen: Die nebenamtlich betriebliche Suchtarbeit ist immer wieder mit konfliktreichen Situationen konfrontiert. Dann heißt es Ruhe bewahren und kreativ, standfest und durchsetzungsstark handeln. Wilfried Wilkens(www.anti-gewalt-arbeit.de) stellt hierzu adäquate Handlungs- und Trainingskonzepte vor.
  • Weiterhin werden die Schwerpunktthemen durch aktuelle Beiträge und Informationen aus der Suchtkrankenhilfe ergänzt und es steht wieder ausreichend Zeit für die Erörterung aktueller Fragen und Themen aus der Alltagspraxis der Betrieblichen Suchtarbeit zur Verfügung.

 

Termine:

Mittwoch, 16. Juni bis Freitag, 18. Juni 2021 >>> ausgebucht (Warteliste möglich)

oder

Mittwoch, 17. November bis Freitag, 19. November 2021 >>> 15 freie Plätze 

 
Tagungsort:

Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg ( www.bildung-voller-leben.de)

 
Kosten

Die Seminarkosten betragen € 878,00 zuzüglich Mehrwertsteuer. Darin enthalten sind die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie Seminarunterlagen. Die Rechnungstellung erfolgt vor Beginn des Seminares.

 
Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner: Rodger Mahnke

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 040/654 096 77

Anmeldung & AGB Aufbauseminar für betriebliche Suchtarbeit 2021
Angebot Aufbauseminar für Betriebliche Suchtgefährdetenhelfer 2021