Der Dialog Betriebliche Suchtarbeit dient dem regelmäßigen Austausch zwischen Mitarbeiter*innen der Suchthilfe und Ärzten der Metropolregion Hamburg und soll die Vernetzung fördern und eine gezielte Frühintervention bei Suchterkrankungen ermöglichen.

 

Wir laden Sie herzlich ein zum Thema

„Psychisch krank im Job. Was tun?“

Vortrag von Herrn Nikolai Magdalinski, Diplom Psychologe,

psygesa Vorstand und Leiter vom Integrationsfachdienst (IFD) Hamburg

am Mittwoch, 13. November 2019, 14:30 - 17:30 Uhr

 

Immer häufiger haben es Personalverantwortliche mit Beschäftigten zu tun, die unter psychischen Beeinträchtigungen leiden. Wie reagiert man richtig im Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeite-rinnen und Mitarbeitern, und wo beginnt die psychische Erkrankung? Der Umgang mit betroffenen Beschäftigten stellt in vielen Fällen eine besondere Herausforderung dar. Zum einen ist Fürsorglichkeit und Unterstützung geboten, zum anderen sind Auffälligkeiten und Leistungsschwierigkeiten zu benennen. Wie sollten psychisch erkrankte Mitarbeiter angesprochen werden und welche Unterstützungsmöglichkeiten können sinnvoll sein? Wo sind von Arbeitgeber-seite aber auch Grenzen gesetzt? Der Vortrag bietet den Teilnehmenden einen Einstieg in die Thematik. Sie erhalten Informationen zur Stärkung der Handlungskompetenz,  zu inner- und außerbetrieblichen Hilfen und über mögliche präventive Ansätze zur Gestaltung einer gesundheits-förderlichen Arbeitsumgebung.

Zur Abrundung wird auf die möglichen Sichtweisen von betroffenen Beschäftigten eingegangen, z.B. auf die Frage, wieviel von der Erkrankung im betrieblichen Kontext möglicherweise offenbart werden sollte?

 

Veranstaltungsort: SuchtTherapieZentrum Hamburg (STZ) .. Hummelsbüttler Hauptstr. 15 .. 22339 Hamburg

 

Für unsere Planung melden Sie sich bitte bis zum 1. November 2019 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kooperationspartner des DIALOG BETRIEBLICHE SUCHTARBEIT sind:

Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH

Sucht Therapie Zentrum (STZ) Hamburg der Martha Stiftung

Heinrich Sengelmann Krankenhaus gGmbH

Therapeutische Gemeinschaft Jenfeld im Suchttherapieverbund der Alida Schmidt-Stiftung

 

Download

Einladung